Alp-scheidegg.ch

Gletscher in der Schweiz besuchen

Solange es der Klimawandel noch zulässt, sollten diese Juwelen der Natur noch besucht werden. Wie der Aletschgletscher in der Schweiz in den Berner Alpen. Mit etwa 20 Kilometern Länge liegt er ungefähr auf 4.000 Metern Seehöhe und war in den 70er Jahren noch etwa 120 Quadratkilometer groß. Ebenso wie andere Gletscher leidet auch dieser unter den sich verändernden Bedingungen. Doch derzeit ist ein Besuch noch möglich und kann die BesucherInnen tatsächlich bezaubern. Die Aletsch-Arena ist auch Teil des ersten UNESCO Weltnaturerbes der Alpen und lässt tolle Blicke auf den Wallis zu. Es ist wahrhaftig eine Gegend der Superlative, denn der größte Eisstrom der Alpen ist auch hier zu finden. Rundherum haben sich seit Jahren unzählige Ferienorte angesiedelt, die es ermöglichen, diese Landschaft persönlich zu entdecken. Die Hauptattraktion ist wohl der Aletschgletscher, welcher noch vor 24.000 Jahren ein weites Eismeer darstellte. Hier erfahren Sie von zwei guten Unterkünften, die ein Entdecken der Region ermöglichen.

„Art Furrer“ Hotels bis fast am Gletscher

Im Sommer und im Winter kann der Aletschgletscher entdeckt werden. Eine gute Basis stellen dabei die Art Furrer Hotels dar, welche ruhige Urlaube versprechen. Im ausgezeichneten Wellnessbereich und im Restaurant voller Schweizer Spezialitäten beginnt die pure Entspannung. Denn Ruhe kann auch ein Erlebnis sein und wird in Zeiten wie diesen besonders gesucht. Das Hotel Art Furrer bietet in vier Häusern unterschiedliche Kategorien an Zimmern und ist besonders im Winter sehr beliebt als Basis für SchiurlauberInnen. Auch hier gibt es ein eigenes Schwimmbad, welches sehr kindergerecht aufgebaut ist. Familien sind hier also besonders willkommen und kommen auf ihre Kosten.

Im Hotel „Alpenrose“ kommen budgetbewusstere BesucherInnen zum Zug. Es gibt Dampfbäder, Whirlpools und Liegewiesen zu besuchen, die auch als Ruhezonen vor- und nach dem Wandern oder Schifahren betrachtet werden können.

Im Hotel „Royal“ kommen besonders ruhesuchende Gäste auf ihre Kosten, denn neben einer exquisiten Ausstattung und kreativer Crossover-Küche, liegt dieses Hotel auch direkt am Golfplatz auf der Riederalp.

Wie Sie sehen ist die Aletsch-Arena ein Ort für alle: Für Familien, Erholungssuchende, Sportbegeisterte sowie Golfbegeisterte gibt es hier ein ganzjähriges Programm und die Gelegenheit, einfach man selbst zu sein. Davor müssen Sie nur noch herausfinden, welchen Typ Urlaub Sie haben wollen, denn in den Art Furrer Hotels am Fuße des Aletschgletschers gibt es alle Möglichkeiten.

Gletscher in der Schweiz besuchen
Nach oben scrollen